ALLE INFOS ZU UNSERER

SKIFAHRT 2018 FINDET IHR HIER


 


Da ist sie endlich, unsere neue 24 Sec Uhr.
Die Saison kann somit starten denn wir sind perfekt vorbereitet. Zum Einsatz wird unsere neue Uhr bei allen Heimspielen unserer wu14 kommen. 

 

Jp 15.09.2017

 

 

 


Das zweite Camp in der vorletzten Ferienwoche war unser  Basketballcamp – also weniger Freizeit und mehr Intensität. Und dann Florians Denkfehler und so durfte ich die ersten drei Camptage leiten. Zum Glück hatte ich täglich einen Trainingsplan und vor allem die Unterstützung von Chris und Julia.

15 motivierte Spielerinnen und Spieler hatten Lust, mehr über Fastbreak, outlet, give and go und über Automatismen zu lernen. Basketball ist ein Mannschaftsspiel und alle müssen sich aufeinander verlassen können, Automatismen  ermöglichen es, Handlungen  aufeinander abzustimmen und auf einmal steht der Mitspieler wirklich dort, wo ich ihn erwarte. Wenn das klappt  - GROSSARTIG – aber das heißt üben, üben, üben. Stimmt´s Eddi, wie mit der Gitarre!  Aber wir haben in viele Übungen erstaunliches Tempo gebracht, alles ist steigerungsfähig, aber ich war schon ganz schön stolz auf euch.

Am Nachmittag haben wir dann gespielt, 1 gegen 1 (getrennt in Große und „Kleine“) und 2 gegen 2 (Große und Kleine gemischt) und vor allem Wurftraining gemacht. Ich denke, auch dieses hat allen Spaß gemacht. Der Mittwochvormittag stand im Zeichen des Lauftrainings und der Ausdauer. War nicht so beliebt, aber der Nachmittag konnte mit einem Besuch im Freibad entschädigen. Also ein kleines bisschen Spaß!!!

Donnerstag war auch Florian da, die Automatismen (mein Lieblingswort) wurden vertieft und erweitert – man kann nie genug lernen. Defense stand auch auf dem Plan und die Beendigung der Wettbewerbe mit der Kür der „ Camphelden“

 

Jasper  wurde bester Athlet als Sieger im Sechstagerennen und beim Basketballbiathlon

Helena konnte den Titel Wurfqueen erringen

Beide gemeinsam wurden auch Sieger im 2 gegen 2 Wettbewerb

Im 1 gegen 1 konnte Sergio nicht bezwungen werden

Camper of the week wurde Rebecca

 

aber ich bin überzeugt, dass diese Woche allen TeilnehmerInnen einen großen Zuwachs an Basketballkompetenz gebracht hat und eine gute Vorbereitung auf die neue Saison war. Ich danke Chris und Julia für ihre Unterstützung, Florian für die Trainingspläne und seinen Einsatz am Donnerstag und Freitag.

 

 

In den Herbstferien werden wir wieder ein Basketballcamp durchführen – wir hoffen auf regen Zuspruch um die Saison gut vorbereitet zu Ende bringen zu können.

 

Ein riesen Dank gilt unserer Trainerin Ines für ihren tollen Einsatz beim Camp!
*der Vorstand*

                                                                                                                                   IP 03.09.2017

BILDERGALERIE Sommercamp II 2017


Sommercamp I 2017

Ein großer Erfolg und großer Spaß war unser 1. Sommercamp 2017.
13 Teilnehmer kamen vom 24.07.-28.07.2017 täglich zu unserem ersten Feriencamp in diesem Sommer. Neben gemeinschaftlichen Spielen, lag in den Vormittagstrainingseinheiten der Schwerpunkt auf den Grundtechniken Dribbeln, Passen und Werfen.  Täglich hieß es von 8:30 Uhr – 12:00 Uhr schwitzen und ackern bevor es dann ein leckeres Mittagessen gab. Dann gab es für alle eine kleine Mittagspause, um für die Nachmittagseinheit noch einmal Kräfte zu tanken.  Als kleines Highlight der Woche stand der Besuch des Freibads Friedrichshagen auf dem Programm, jedoch hat uns das Wetter in der ersten Ferienwoche einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also haben wir rasch gehandelt und haben uns für einen Besuch des Kinos Union entschieden. Ein toller Nachmittag mit dem Film „Das Sams“, ziemlich blöd aber trotzdem sehr lustig.
J
Als dann doch mal kurz die Sonne sich blicken ließ, ging es für alle auf den Sportplatz zu einer kleinen Wasserbombenschlacht. Was für ein riesen Gaudi für Klein & Groß.  
Am letzten Camp-Tag gab es dann die Teilnahme-Urkunden und die Awards wurden vergeben:


Camper of the week – Samuel
Bump-Champion – Maddox
Basketball-Biathlon Champion – Maddox

 


Wir gratulieren allen Teilnehmern zu einer tollen Camp-Woche und freuen uns schon auf das nächste Camp. 

                                                                                                                                JP 08.08.2017

BILDERGALERIE Sommercamp I 2017


Saisonabschluss Bowling

 

Am Dienstag den 18.07.2017, dem letzten Tag vor den Sommerferien in Berlin trafen sich die Jugendlichen und Kinder der Abteilung Basketball des KSV Ajax zum Bowling im Bowling Center Cöpenick.
Ca. 40 Teilnehmer zählte das erste Saisonabschlussevent der Ajax-Basketball Geschichte.
Wie auch während der Saison wurden viele Punkte erzielt und Gegner „umgehauen“
😊

 

Die Abteilungsleitung und die Trainer wünschen nun allen Mitgliedern eine schöne Sommerpause und wir freuen uns darauf, euch alle nach den Ferien wieder zu sehen.

 

                                                                                                                         FP 22.07.2017

Bildergalerie


Sommerfest 2017

Am ersten Sonntag im Juli 2017 fand unser diesjähriges Sommerfest statt. Die wettertechnischen Vorhersagen versprachen Regen und kühles Wetter aber wir konnten uns über einen wunderschönen Vormittag freuen. Mit ca. 60 Mitgliedern und ihren Familien ging es pünktlich um 11 Uhr los auf dem Sportplatz an der Wendenschlossstraße. Nach unserer jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung, hieß es dann für unseren Grillmeister Detlef (Tausend Dank!) seinen „Dienst“ anzutreten. Die Kohle glühte vor sich hin und auf dem Rost freuten sich Bratwurst, Steak, Hähnchenkeule und Grillgemüse darauf fertig zu werden. Gleich neben dem Grill wurde ein überaus leckeres Buffet aufgebaut. Nudelsalate, Kartoffelsalate, Käsespieße, Mousse au Chocolate…um nur ein paar der Köstlichkeiten zu nennen. Hiermit auch nochmal ein riesen Dank an all die fleißigen Köche und Köchinnen. Nachdem die vielen hungrigen Mäuler gestillt waren, ging es auf dem Streetballplatz und der Tischtennisplatte rund. Groß gegen Klein oder Klein gegen Groß hieß es auf allen Schauplätzen. Es war ein wunderschöner Tag mit allen Beteiligten. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern & ihren Familien für ihr Vertrauen welches sie in unsere Coaches & unseren Vorstand stecken, sowie bei all unseren Sponsoren und Unterstützern für ihre großartige Unterstützung in unserer 1.Saison als Jugendbasketballabteilung beim KSV AJAX. Wir freuen uns diesen tollen Weg mit Allen weitergehen zu können. Auf eine tolle Saison 2017/2018. 

                                                                                                                           JP 09.07.2017


Saisonabschluss 16/17 Bowling der Jugendabteilung

DER ABTEILUNG BASKETBALL

WANN: 18.07.2017  /16:00 - 18:00 UHR

WER: jugendliche Mitglieder

                                                                                                  
                                                                                                                                                      JP 06.07.2017


Das erste Mal beim größten Mini-Turnier in Göttingen 2017

Was für eine Aufregung. Am Freitag machten sich 9 Spielerinnen und Spieler unserer u9 gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern auf den Weg nach Göttingen. Voll gepackt mit Camper, Zelt, Schlafsack, Sportsachen und guter Laune, traf man sich am frühen Nachmittag in Göttingen, um das Quartier zu beziehen. Eine schöne Rasenfläche an der Turnhalle Geismar sollte für die nächsten zwei Tage das Revier der u9 des KSV Ajax Basketball sein. Hier ein paar bildliche Eindrücke. Einen ausführlicheren Bericht werden wir in den kommenden Tagen von Tabea erhalten und hier veröffentlichen.

Auf diesem Weg schon einmal ein riesen Dankeschön an alle helfende Hände vor Ort, die Coaches Florian, Chris und Ines, sowie die vielen Eltern.

Auf ein Neues beim 39. Mini-Turnier Göttingen 2018


Bericht von unserer Tabea:

09.07.2017

Heute bin ich mit meiner Schwester Toni und Lydia zum Mini Basketballturnier nach Göttingen gefahren. Unser Trainer Florian hat uns hierher gebracht. Als wir ankamen haben wir unsere Zelte zusammengebaut und leider war bei unserem Zelt eine Stange gebrochen, die wir mit Panzertape kleben mussten. Am Nachmittag gingen wir für eine Stunde im Spaßbad schwimmen. Die meisten von unserem Team gingen in die große Reifenrutsche.  Manche wollten einfach nur schwimmen und tauchen. Die Karten, welche wir zum Reingehen und Rausgehen gebraucht haben, hatten alle mit nur die Karte von Toni war weg. Nun durfte sie durch einen extra Ausgang durch wandern. Als wir nach ein paar Minuten dann bei den Zelten waren, hatte Toni ihre Karte in ihrem Rucksack gefunden. Dann mussten wir uns auch schon fertigmachen und ins Bett gehen.

10.07.2017
Heute wurden schon ganz viele von uns Kindern sehr früh wach. Es war erst 4:35 Uhr. Von unserem Gequatsche wurde auch unser Trainer Florian wach und sagte uns wir sollten doch noch einmal versuchen einzuschlafen. Das ging sehr schnell und so wurden wir ca. 2-3 Stunden später wieder wach. Dann stand auch schon das Frühstückessen auf unserer Liste. Wir waren zwar die ersten vor dem Essensraum aber wurden irgendwann erst am Ende rangenommen. Nach dem Frühstück gingen wir alle zum Kinder und Sport Parkour, wo neben dribbeln, werfen auch diverse Tricks rankamen. Gleich nach dem Parkour waren die ersten zwei Spiele dran und ein Spiel dauerte 24 Minuten. Als die Spiele vorbei waren, hatten wir noch ein paar Stationen beim Parkour nachzuholen. Alle Stationen geschafft durften wir uns als Belohnung das weiße Trikot und eine DVD zu den verschiedenen Stationen abholen. Zum Abendbrot haben wir dann lecker gegrillt.

11.07.2017

Heute sind das 3. Und 4. Spiel an der Reihe. Mit dem 3. Spiel hat der Tag begonnen. Gleich als das 3. Spiel beendet waren gab es für uns alle lecker Pizza. Danach mussten wir gleich zu unseren Zelten, haben die Zelte wieder zusammengepackt und die gepackten Taschen in die Autos eingeladen. Danach haben wir uns ins Auto gesetzt und sind zum 4. Spiel und damit letzten Spiel gefahren. Nachdem wir alle Spiel hinter uns gebracht hatten, mussten wir in die Haupthalle fahren, wo die Siegerehrung stattgefunden hatte. Wir haben den 9. Platz erreicht. So lange wollten wir alle nicht mehr bleiben, also sind wir sehr schnell auch mit den Autos nach Hause gefahren.

Das war unser 1. Mini Basketball Turnier in Göttingen
Tabea 

                                                                                                                             JP 18.06.2017


Wir gratulieren unserem Assistant-Coach Chris Rührmund zur bestandenen D-Trainer Prüfung.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so !
                                                                                                                                                                                              JP 07.06.2017 


Fotos Winterfreizeit 2017


Da ist sie ! Unsere neue Teamkleidung. Alle weiteren Infos folgen per Newsletter. Freut euch auf ein tolles Angebot.